Dr. Nicolò Laratta

Orthoptist

Der Orthoptist und der Oftalmologieassistent ist ein medizinischer Freiberufler, der im Bereich der Augenheilkunde tätig ist und über besondere Fachkenntnisse in der Prävention, Beurteilung und Rehabilitation der Sehstörungen verfügt. Er kümmert sich außerdem um die oftalmologische Diagnostik.

Der Othoptist, sowohl als Freiberufler als auch als Mitarbeiter einer Sanitätseinrichtung, kümmert sich um die Durchführung der Diagnostik im Augenheilkundebereich zur Diagnose der Augenerkrankungen: Gesichtsfelduntersuchung, optische Kohärenztomographie (OCT) und Augenbiometrie.

Diplom für Orthoptik – dreijährigen Lehrgang in der Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe Claudiana im November 2017 mit der Gesamtnote 110/110 bestanden. Praktikum in den Krankenhäusern Bozen, Meran und Bruneck, im Poliklinikum Gemelli Rom, im Krankenhaus San Bortolo Vicenza und bei der Augenklinik LMU München.