Diätetik und klinische Ernährung

Die Bonvicini Klinik bietet eine ganze Reihe an Ernährungsstrategien für alle Altersgruppen ab dem Jugendalter an, und für alle klinischen Probleme, bei welchen die Ernährung eine wissenschaftlich dokumentierte Rolle spielt. Sie reichen von der Umerziehung des Essverhaltens zur Vorbeugung und Optimierung physiologischer Zustände (Schwangerschaft, Stillen, Alter) und im Sport bis zur Diättherapie, bei der, wie der Name schon sagt, die Ernährung selbst, einschließlich der künstlichen Ernährung, als Therapie behandelt wird.

Zirka 4 Italiener von 10 leiden an einer chronischen Erkrankung und 3 davon ernähren sich auf unkorrekter Weise und beeinflussen somit negativ die bestehenden Pathologien. Unter diesen Umständen ist eine therapeutische Erziehung ausschlaggebend, um mit dem eigenen gesundheitlichen Zustand umzugehen.

Die vorgeschlagenen Strategien richten sich nach einer Präzisionsmedizin, d.h. nach einer individuell angepassten Medizin, sowohl für ambulante als auch für stationäre Patienten. All dies erfolgt nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und strengen Forschungsprotokollen.

Diätetik und klinische Ernährung

Die Bonvicini Klinik bietet eine ganze Reihe an Ernährungsstrategien für alle Altersgruppen ab dem Jugendalter an, und für alle klinischen Probleme, bei welchen die Ernährung eine wissenschaftlich dokumentierte Rolle spielt. Sie reichen von der Umerziehung des Essverhaltens zur Vorbeugung und Optimierung physiologischer Zustände (Schwangerschaft, Stillen, Alter) und im Sport bis zur Diättherapie, bei der, wie der Name schon sagt, die Ernährung selbst, einschließlich der künstlichen Ernährung, als Therapie behandelt wird.

Zirka 4 Italiener von 10 leiden an einer chronischen Erkrankung und 3 davon ernähren sich auf unkorrekter Weise und beeinflussen somit negativ die bestehenden Pathologien. Unter diesen Umständen ist eine therapeutische Erziehung ausschlaggebend, um mit dem eigenen gesundheitlichen Zustand umzugehen.

Die vorgeschlagenen Strategien richten sich nach einer Präzisionsmedizin, d.h. nach einer individuell angepassten Medizin, sowohl für ambulante als auch für stationäre Patienten. All dies erfolgt nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und strengen Forschungsprotokollen.

Exzellenz und Erfahrung unserer Abteilung

Die Leitung der neuen Abteilung für Diätetik und klinische Ernährung wurde an Prof. Lucio Lucchin übertragen, der vorher Direktor des betrieblichen Dienstes für Diät und Ernährung im Krankenhaus Bozen war und nun seine Erfahrung zugunsten unserer Patienten anbietet.

Der wichtigste therapeutische Ansatz, insbesondere für übergewichtige und fettleibige Menschen, ist das multidisziplinäre Paket, bei dem die Kosten für alle instrumentellen, therapeutischen, rehabilitativen usw. Leistungen, die die Person benötigt, in einem einzigen monatlichen Betrag enthalten sind. So kann der Patient Kosten und Zeit optimieren, ohne selbständig Fachärzte und Einrichtungen zu suchen, die in unserem Fall bereits zu einem Team gehören, in dem die Informationen über die betreuten Patienten geteilt werden.

Im Detail

An welchen Facharzt soll ich mich wenden?

Bevor die Ernährungsstrategien des Teams für Diätetik und klinische Ernährung unter der Leitung vom Prof. Lucchin in der Bonvicini Klinik erläutert werden, ist es wichtig, die Schlüsselrollen im Bereich Ernährung und ihrer Anforderungen festzulegen: Ein Ernährungsberater unterscheidet sich von einem Facharzt für Diätetik und beide unterscheiden sich von einem Diätassistenten.

Er ist ein Facharzt für Ernährungsmedizin, der Diagnosen erstellt und pharmakologische oder nicht-pharmakologische Therapien verschreibt, wie z.B. die Ernährungstherapie.  Zu den am häufigsten behandelten Krankheiten gehören Übergewicht, Kalorien-Eiweiß-Mangelernährung (bei Krebspatienten, Dysphagie-Patienten, Patienten mit Organversagen, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Essstörungen), Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Zöliakie, Laktoseintoleranz, Fruktose, Sorbit), unerwünschte Reaktionen und Nahrungsmittelallergien, Stoffwechselstörungen (Diabetes, Gicht, Dyslipidämie), Nierenversagen usw.

Diese Berufsfigur ist daher imstande, Erkrankungen zu diagnostizieren, Therapien zu Verschreiben und Pathologien zu behandeln. An den Facharzt für Diätetik können sich auch Patienten mit Gewichtsverlust infolge von Krankheiten, die den Ernährungszustand beeinträchtigen, wie Neoplasien, neurologische oder postoperative Schluckstörungen wenden.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Facharzt für Diätetik in der Lage ist, eine vollständige Antwort auf unsere Gesundheit zu geben, wir wenden uns an ihn auch „nur“, um abzunehmen und unser psychophysisches Wohlbefinden zu erhalten. Nur in Anführungszeichen  unterzeichnet die häufige Schwierigkeit einer Gewichtsabnahme und die benötigte Hilfe eines Facharztes, um sie zu erreichen.

Der Diätassistent unterstützt den Arzt. Es handelt sich um einen von der Europäischen Union anerkannten Gesundheitsberuf mit einem dreijährigen Abschluss in Diätetik. Der Diätassistent erstellt keine Diagnose und verschreibt keine Medikamente, denn dafür ist ausschließlich der Arzt zuständig, aber er erstellt und überwacht Ernährungspläne für gesunde Patienten (Sportler, Schwangere, und in der Gastronomie) und trägt zur Verhaltensumschulung der betreffenden Person bei.

Er arbeitet mit anderen Fachleuten des Gesundheitswesens bei der Behandlung von Essstörungen und künstlicher Ernährung zusammen, überwacht die Qualität von Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen wie Schul-, Krankenhaus- und Betriebsmensen und kann Lehr-, Informations- und Forschungstätigkeiten durchführen.

Allgemeiner Begriff für alle, die sich mit Ernährung befassen. In Italien gibt es keine bestimmten Vorschriften zu diesem Thema, mit Ausnahme derjenigen, die sich auf Chemiker und Apotheker beziehen oder eine Fachschule für Lebensmittelwissenschaft besuchen. Ernährungsberater sind nicht im klinischen Bereich tätig und befassen sich mit Ernährungsaspekten für gesunde Menschen und Gemeinschaften (Schul- und Betriebsverpflegung).

Der Ernährungsbiologe hat einen Master-Abschluss in Biologie, eine Fachausbildung in Lebensmittelwissenschaften oder hat spezielle Master-Kurse besucht, ist im Berufsregister eingetragen und kann, wie der Diätassistent, Ernährungspläne für gesunde und kranke Personen mit ärztlicher Verordnung erstellen. Es ist daher wichtig, immer den genauen Titel zu überprüfen, denn hinter der Bezeichnung „Ernährungsberater“, einem weißen Kittel und einem Doktortitel verbirgt sich möglicherweise keine ausreichende Kompetenz, um bestimmte klinische Situationen zu bewältigen.

Das Fachangebot der Abteilung

Untersuchungen und individuelle Pfade

Die Mitarbeiter unserer Abteilung stehen all jenen zur Verfügung, die mit ernährungsbedingten Problemen leben, insbesondere mit Fehlernährung durch Überernährung (Übergewicht) und Unterernährung (Kalorien-Eiweiß- und Vitamin-Mineral-Mangelernährung, Sarkopenie, usw.). Personengezielte Untersuchungen und Kurse in der Klinik bieten eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um den meisten Anforderungen entgegenzukommen.

UNTERSUCHUNGEN IN DER KLINIK

Egal welchen ernährungsbezogenen Bedarf Sie haben: merken Sie ein Erstgespräch vor, um für Sie den besten Weg zu finden und alle Informationen zu bekommen. Vereinbaren Sie einen Termin und wir werden Ihnen alle wichtigen Informationen geben.

Vormerkung in der Klinik

MULTIDISZIPLINÄRE PFADE

Sie können gerne einen individuellen Jahresplan anfordern, der vom Facharzt und von dem gesamten Team für Diätetik und klinische Ernährung erstellt wird. Sollte eine vollständigere Diagnose erforderlich sein, können die verschiedenen Abteilungen der Klinik miteinbezogen werden.

Multidisziplinäre Pakete

  • Erstvisite
  • 4 Kontrollvisiten (+3 kostenlose Kontrollen, im Paket inbegriffen, bei verschiedenem Bedarf)
  • Abgabe und Erläuterung des Ernährungsplans (eventuelle Änderungen ohne zusätzliche Kosten)
  • 16 Diät- und Ernährungsberatungen (+4 kostenlose Beratungen bei Bedarf)
  • 24 Messungen von Körpergewicht und -umfang
  • 6 BIA-Messungen zur Bestimmung der Körperzusammensetzung
  • 2 DEXA-Messungen zur Bestimmung der Körperzusammensetzung
  • 2 Bestimmungen des Kalorienverbrauchs in Ruhe mittels Kalorimetrie
  • 2-3 Bewertungen der Blut- und Harnwerte
  • 2 EKGs
  • 2-4 Oxymetrien
  • 4 Bewertung der Muskelkraft (Dynamometrie)
  • 2-6 psychologische Gespräche

Zusätzliche Leistungen:

  • Ästhetische Visite
  • Zusätzliche private psychologische Beratungen
  • Wassergymnastik
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Yoga
  • Gruppen-Day Hospital
  • Psychologische Gruppensitzungen
  • Bewertung des Kalorienverbrauchs unter Belastung

Für Ihre Gesundheit

Ernährungsteam für Diätetik und klinische Ernährung

Die Bonvicini Klinik, die stets bestrebt ist, das Beste an Professionalität und Dienstleistungen zu bieten, freut sich, ihren Patienten ein geschultes und kompetentes Ernährungsteam für Diätetik und klinische Ernährung anbieten zu können.

Klicken Sie auf das jeweilige Fachpersonal, um mehr über deren Kompetenzen zu erfahren.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet, sich an unseren Dienst für Diätetik und klinische Ernährung zu wenden? Was unterscheidet unsere Therapiepläne von anderen? Vor Ihrem Termin können Sie schon die Antwort an den häufigsten Fragen durchlesen.

Bei gesundheitlichen Risikofaktoren und Pathologien. In diesen Fällen ist der Facharzt in Diätetik zuständig. Nach seiner diagnostischen Auswertung und seiner Verschreibung können weitere Fachleute angesprochen werden, wie Ernährungsbiologen, Psychologen usw. Unerlässlich: Überprüfen Sie immer die Qualifikation des Fachpersonals.

Das Beste ist, ihren gewohnten Lebensstil so wenig wie möglich zu ändern, obwohl mit ein paar unvermeidlichen Kompromissen. Es ist wichtig, die Person in ihrer Gesamtheit zu verstehen und den richtigen Therapeuten zu finden, mit dem man eine vertrauensvolle Beziehung und eine therapeutische Vereinbarung aufbauen kann. Die Wahl eines Therapeuten ist nicht einfach; die qualifizierteste Fachperson kann nicht immer in der Lage sein, eine einfühlsame Beziehung aufzubauen. In Ermangelung einer guten Beziehung, und sei es auch nur instinktiv, ist es gut, den gegebenen Rat zu schätzen, sich aber zu entscheiden, einen anderen Therapeuten zu wählen. Man kann es also versuchen, aber den nicht vertrauensvollen Therapeuten nur deshalb akzeptieren, weil man keine Zeit hat, einen anderen zu suchen, oder weil man nicht weiß, wo man ihn suchen soll, könnte kontraproduktiv sein. In der Bonvicini Klinik ist es möglich, diese Änderung vorzunehmen, natürlich bis zur Erschöpfung des vorhandenen Therapeuten.

Denn es ist nicht einfach, über Lebensmittel und Ernährung zu sprechen, ohne ein umfassendes Wissen über die Funktionsweise des menschlichen Körpers, einschließlich der Psyche, zu haben. Für einfache, kurzfristige Ziele, wie z. B. ein paar Kilo abzunehmen, ist jeder Vorschlag, der eine Kalorienreduktion beinhaltet, geeignet. Schwieriger ist es, die Ergebnisse über einen längeren Zeitraum zu erhalten. Liegt zudem eine Pathologie vor, kann eine Oberflächlichkeit kostspielig sein.

Anhand der erzielten Ergebnisse und nicht anhand der reinen Aussagen. Es ist zu prüfen, wie viel Prozent der ursprünglich festgelegten Therapieziele, einschließlich des vorgesehenen Zeitrahmens, erreicht wurden. Diese Daten sollten, zumindest auf Anfrage, veröffentlicht werden. Der Patient, der die Dienstleistung in Anspruch nimmt, sollte dem Arzt diese Frage immer stellen, vor allem, wenn es sich um eine Langzeitbehandlung handelt. Professionelle Exzellenz erfordert, dass die Daten auch dann übermittelt werden, wenn sie nicht angefordert werden.

Der Behandlungsplan gilt ein Leben lang, aber es gibt eine Zeitspanne, die je nach klinischem Zustand variiert, in der das erforderliche Engagement gespürt wird. Nach einigen Monaten haben sich die neuen Gewohnheiten etabliert und werden Teil unserer Routine; wir machen dann eine Diät, ohne uns dessen bewusst zu sein. Bei starkem Übergewicht beträgt der Zeitraum mindestens 2 Jahre, bei Adipositas mindestens 3 bis 5 Jahre.

Die Fähigkeit der Therapeuten, Strategien vorzuschlagen, die für die Person annehmbar und durchführbar sind, und nicht zuletzt die Vertrauensbeziehung, die aufgebaut wird.

Es hängt von dem zu behandelnden klinischen Problem ab und reicht von monatlichen Untersuchungen bei besonderen Ernährungsproblemen, über viertel- oder halbjährliche Untersuchungen bei mittleren Problemen bis hin zu jährlichen Untersuchungen bei leichten Problemen. Der Patient trägt ebenfalls dazu bei, die Häufigkeit festzulegen; einige wünschen sich, zumindest zu Beginn, häufigere Kontrollen.

Wenden Sie sich sofort an Ihren Therapeuten. Es ist normal, dass solche kritischen Momente auftreten, wenn man über einen längeren Zeitraum hinweg arbeitet. Es braucht deshalb eine multidisziplinäre Strategie. Es handelt sich nicht um einen Mangel an Willenskraft, sondern um die normale Entwicklung des Lebens.

Es ist notwendig, die mit dem Therapeuten festgelegten Therapieziele zu überprüfen, einige Nachuntersuchungen durchzuführen und die Strategie neu zu gestalten. Eine häufige Ursache für Misserfolge ist die Festlegung unrealistischer Ziele, deren Gründe ebenfalls analysiert und gegebenenfalls korrigiert werden müssen.

Diätetik und klinische Ernährung

Für Infos oder Vormerkungen

RUFEN SIE UNS AN

Telefon: 0471 442949 / 0471 442982 / 0471 442977
Montag – Freitag: 9.00 – 17.30

SCHREIBEN SIE UNS
FÜLLE DAS FORM AUS

Füllen Sie folgendes Form aus. Wir werden Sie so bald wie möglich kontaktieren!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie unsere neuesten Nachrichten und Mitteilungen

La Casa di Cura Bonvicini è convenzionata con l’Azienda Sanitaria Locale.

È possibile prenotare le proprie sedute di Fisioterapia portando l’impegnativa direttamente all’accettazione degli ambulatori in Casa di Cura.

Convenzioni con
l’Azienda Sanitaria Locale

Die Bonvicini Klinik ist mit dem Sanitätsbetrieb konventioniert.

Die Physiotherapiesitzungen können direkt in der Fachambulanz der Klinik unter Vorlage der entsprechenden Verschreibung vorgemerkt werden.

Konvention mit
dem Sanitätsbetrieb